Enge Verzahnung von Geschäftsmodell und Nutzerdaten – Unternehmen müssen vorsichtig sein

14.07.2016

In den USA wurden vor wenigen Tagen ein spannender Fall rund um die Veröffentlichung personenbezogener Nutzerdaten im Internet vor Gericht verhandelt. Ein Nutzer des Musik-Dienstes „Pandorra“ klagte gegen das Startup, weil es seine Playlist mit den bisher von ihm gehörten Musiktiteln in seiner Facebook Timeline veröffentlichte. Der Mann ist der Meinung, dass dadurch seine Persönlichkeitsrechte verletzt wurden und forderte Schadensersatz. mehr...

 

 

Datenschutz und der Brexit – was Unternehmen wissen müssen

29.06.2016

Zwar wurde ein möglicher Austritt Großbritanniens aus der EU in den Medien schon im Vorfeld zum großen Thema gemacht, doch kaum jemand hatte tatsächlich mit dem Brexit gerechnet. Umso größer ist nun die Besorgnis - vor allem in Unternehmen, die z.B. in Großbritannien produzieren oder Waren dorthin verkaufen. Aber auch der Datenschutz in von Bedeutung, viele Unternehmen tauschen personenbezogene Daten mit Unternehmen in Großbritannien aus oder erfassen sie dort. mehr...

 

Falsche Kundenbewertungen: Wo es für Seitenbetreiber richtig teuer wird

15.06.2016

Kundenbewertungen im Internet sind ein großes Thema. Kein Wunder, schließlich leisten sie beim Verkauf wertvolle Unterstützung. Zahlreiche potenzielle Kunden sind unschlüssig bei der Wahl von Produkten und Anbietern. Die Bewertungen helfen ihnen dabei, einzelne Angebote besser einzuschätzen und daraufhin eine Kaufentscheidung zu treffen. mehr...

 

Schwache Passwörter: Social Media Profile von Mark Zuckerberg geknackt

09.06.2016

Facebook Gründer Mark Zuckerberg gilt als eine der schillerndsten Persönlichkeiten im Silicon Valley. Der selfmade Milliardär ist dafür bekannt, dass ihm IT-Themen und insbesondere das Programmieren sehr am Herzen liegen. Deshalb sollte man meinen, dass er auch mit Sicherheitsthemen bestens vertraut ist. mehr...

 

Hipp Baby-Club gehackt: Angreifer erbeuten Daten

03.06.2016

Das in erster Linie als Hersteller als von Babynahrung bekannte Unternehmen Hipp informierte zu Beginn der Woche über einen Hacker-Angriff. Ziel der Hacker war der Hipp Baby-Club - eine Online-Plattform, auf dem sich Eltern rund um ihren Nachwuchs informieren und austauschen. Zugleich wird die Plattform auch für Marketingzwecke genutzt, weshalb bei der Anwendung personenbezogene Daten abgefragt werden. mehr...

 

Dashcam Videomaterial vor Gericht zugelassen – kommt es zur Wende?

25.05.2016

Leider fällt es den Beteiligten von Verkehrsunfällen nicht immer leicht, sich in der Schuldfrage zu einigen. Aus genau diesem Grund erfreuen sich Dashcams einer steigenden Beliebtheit. Gemeint sind kleine Kameras, die sich im Bereich der Windschutzscheibe befinden und das Verkehrsgeschehen aus Perspektive des Fahrers aufzeichnen. mehr...

 

IT-Compliance: Wo Sie als GmbH Geschäftsführer haften

19.05.2016

Nicht grundlos gilt die GmbH unter Gründern als beliebteste Rechtsform. Dafür zeigt sich die gebotene Risikobeschränkung verantwortlich. Gründer meinen, sie könnten die persönliche Haftung vollständig ablegen, um damit privat abgesichert zu sein. mehr...

 

Falsche IBAN-Rechner: So stehlen Kriminelle Ihr Geld

13.05.2016

Die Umstellung von Kontonummer und Bankleitzahl auf IBAN verlief alles andere als reibungslos und ist immer noch nicht vollständig abgeschlossen. Nach wie vor gibt es Unternehmen, die Eingangsrechnungen erhalten, auf denen Bankverbindungsdaten in alter Form stehen. Um dennoch überweisen zu können, gilt es die Daten umzuwandeln. mehr...

 

Es wird ernst: Rohdaten der Panama Papers veröffentlicht

12.05.2016

Vor fünf Wochen wurden die Panama Papers veröffentlicht. Die Welt staunte nicht schlecht, als ein Journalisten-Konsortium über den bisher größten Leak aller Zeiten informierte und zugleich dessen Aufbereitung ankündigte. Für Schlagzeilen sorgte der Fall besonders wegen seines Kernthemas: Im Mittelpunkt stehen Offshore-Firmen, die vermögende Unternehmen sowie Privatpersonen nutzen, um Gelder vor dem Fiskus zu verstecken. mehr...