Cookie Richtlinie – Webseiten fit für die Zukunft machen

Bereits im Jahr 2009 hat die EU-Kommission die sogenannte Cookie-Richtlinie (offizieller Name: E-Privacy-Richtlinie 2009/136/EG) verabschiedet. Sie verlangt von den Mitgliedstaaten die Schaffung einer gesetzlichen Grundlage, die Betreiber von Webseiten dazu verpflichtet, Besucher über den Einsatz von Cookies zu informieren. Meinungsverschiedenheiten in Deutschland Nahezu alle Mitgliedstaaten haben die Richtlinie längst umgesetzt und entsprechende Gesetze erlassen. Deutschland bildet […]

Weiterlesen

 

Droht aufgrund des Facebook Like Buttons eine Abmahnung?

Ein Ergebnis steht noch aus, gleichwohl wurden bereits Tatsachen geschaffen. Anfang 2011 mahnte ein Unternehmen gleich mehrere Onlinehändler ab, weil sie den „Gefällt-mir“-Button nutzten, ohne in der Datenschutzerklärung explizit auf dieses Tool einzugehen. Stellt sich die Frage, ob nun jeder, der gerne „Likes“ sammeln möchte, gleich mit einer Abmahnung rechnen muss. Ein heikles Plug-In Rein […]

Weiterlesen

 

Ist das Double-Opt-In-Verfahren womöglich doch nicht sicher?

Bis zu dem Tag, an dem das Oberlandesgericht München einen der wesentlichen Bestandteile des Double-Opt-In-Verfahrens, die Bestätigungsmail, als Spam wertete (Aktenzeichen: 29 U 1682/12). Damit bewegt sich Newsletter-Werbung erneut im luftleeren Raum und droht jederzeit mit einer Abmahnung bestraft zu werden. Klage gegen Bestätigungsmail Das Urteil des Oberlandesgerichtes basiert auf zwei E-Mails, die an eine […]

Weiterlesen

 

Was sind personenbezogene Daten?

In welchem Umfang ein Unternehmen dazu verpflichtet ist, Maßnahmen zum Datenschutz zu ergreifen, hängt ausschließlich davon ab, ob und wie es personenbezogene Daten erhebt oder verarbeitet. Allerdings verkörpern die „personenbezogenen Daten“ einen Begriff, mit dem sich zahlreiche Entscheider schwer tun. Für ein besseres Verständnis erläutern wir ihn nachfolgend im Detail. Der eigentliche Begriff wurde vom […]

Weiterlesen

 

Sensible Daten – was Unternehmen wissen müssen

Einen eigenen Teilbereich innerhalb der personenbezogenen Daten bilden die „besonderen Arten von personenbezogenen Daten“. Ihre Definition geht auf §3 Abs. 9 BDSG zurück, der letztlich besagt, dass es sich hierbei um Angaben über die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben des Betroffenen handelt. ”(9) Besondere Arten personenbezogener […]

Weiterlesen

 

Sind telefonische Zufriedenheitsbefragungen gestattet?

Restaurants haben es relativ leicht, in Erfahrung zu bringen, ob Kunden zufrieden waren oder nicht. Sie fragen ganz einfach am Tisch: „Hat es Ihnen geschmeckt?“ Dienstleister und Händler müssen andere Wege beschreiten, um ein Feedback zu erhalten. Einige verschicken E-Mails oder Briefe, andere rufen die Kunden an. Diese Vorgehensweise ist durchaus nachvollziehbar und löblich, zumal […]

Weiterlesen

 

Datenschutz im Home Office – was Unternehmen und Mitarbeiter wissen müssen

Eine wachsende Anzahl an Unternehmen räumt Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit ein, ganz oder zumindest teilweise von zu Hause aus zu arbeiten. Bei Firmen und Angestellten kommt das Home Office gleichermaßen gut an. Dem Arbeitnehmer bleibt die Fahrt zur Arbeit erspart, gleichzeitig kann er Job und Familie besser unter einen Hut bringen. Das Unternehmen kann wiederum […]

Weiterlesen

 

So regeln Sie die private Internetnutzung im Betrieb

Mal eben die E-Mails checken, ein Blick auf die Börsenkurse oder die sozialen Netzwerke: Am Arbeitsplatz privat im Internet zu surfen, gehört in vielen Betrieben zum Alltag. Was dabei oft übersehen wird: Die Internetnutzung stellt den Arbeitgeber, der dadurch mehr oder weniger unfreiwillig in die Rolle des Telekommunikations- bzw. Telemedienanbieters schlüpft, vor besondere Herausforderungen. Daher […]

Weiterlesen

 

Wann versteht man Werbung als unzumutbare Belästigungen?

Die Gewinnung neuer Kunden zählt in zahlreichen Branchen zu einem der größten Erfolgsfaktoren. Einige Unternehmen zeigen sich daher besonders kreativ und greifen manchmal tief in die Trickkiste, um Kontakt zu potentiellen Kunden herzustellen. Einige Vertriebsprofis sind hierin sehr gut, berücksichtigen dabei aber nicht das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG), was wiederum riskant ist. Verstöße […]

Weiterlesen

 

Wie nutze ich Google Analytics datenschutzkonform und somit rechtssicher?

Wie Sie Google Analytics in 5 Schritten rechtssicher konfigurieren. Sie erhalten den passenden Textauszug für Ihre Datenschutzerklärung, ebenso wie die Javascript Codes für anonymes Tracking und Integration eines Widerspruchsrechts für Seitenbesucher. Inzwischen wurde eine Einigung erzielt, die es erlaubt, Google Analytics datenschutzkonform und damit auch rechtssicher zu nutzen. Die Basis dazu bilden die Eckpunkte zum […]

Weiterlesen

 

Newsletter – Worauf muss beim Versand geachtet werden?

Newsletter sollen Kunden oder Mitglieder auf Neuerungen und Angebote hinweisen und dienen der Kundenbindung. Bisweilen erweisen sich die elektronischen Nachrichten leider auch als Spam. Dadurch ziehen Newsletter häufig den Unmut der Empfänger – und Datenschützer – auf sich. Riskieren Sie nicht, aufgrund von rechtswidriger E-Mail-Werbung abgemahnt zu werden! 

Weiterlesen