Schulung Kurse Datenschutz

Mitarbeiter online zum Thema Datenschutz schulen

Machen Sie Ihre Mitarbeiter im Datenschutz fit. Auf verständliche Art und Weise vermitteln unsere Kurse umfassendes Fachwissen. Alle bedeutsamen datenschutzrechtlichen Fragestellungen werden in den Online-Schulungen behandelt, damit Ihre Organisation die Anforderungen im Datenschutz erfüllt und für die Zukunft gerüstet ist.

Know-how zum Datenschutz praxisgerecht vermitteln

Für die Kursteilnahme benötigen Ihre Teilnehmer lediglich einen aktuellen Web-Browser oder ein modernes Tablet. Selbstverständlich stehen Ihnen die Kurse mehrsprachig zur Verfügung.

  • Aktuelle Themen verständlich erklärt
  • Professionelle interaktive Kurse
  • Für Teilnehmer jederzeit und von überall abrufbar
André Beaujean

Sie möchten Ihre Mitarbeiter zum Thema Datenschutz online schulen?

Gern senden wir Ihnen weitere Infos zu unseren Kursen - Ihr Ansprechpartner ist André Beaujean, Telefon 0451 16085219.

Zum Anfrageformular

Verfügbare Kurse 11

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung

Datenschutz

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) etabliert ein einheitliches Datenschutzrecht in der gesamten Europäischen Union. Sie gilt für alle Organisationen, welche personenbezogene Daten von EU-Bürgern verarbeiten. Dieser Kurs vermittelt grundlegende, praxisrelevante Kenntnisse dieser Verordnung.

ca. 25-30 Minuten

Datenschutz-Grundlagen Deutschland

Datenschutz

Datenschutz-Grundlagen Deutschland

Mit den weitreichenden technischen Möglichkeiten der automatischen Datenverarbeitung steigt die Gefahr, dass die Grundrechte einer Person absichtlich oder unabsichtlich verletzt werden können. Aus diesem Grund wurden klare rechtliche Regelungen – die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und das deutsche Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) – zum Schutz der Privatsphäre geschaffen Diese Schulung vermittelt Ihren Mitarbeitern die wichtigsten Inhalte dieser gesetzlichen Vorschriften, wie etwa das Recht auf Auskunft und Löschung oder das Marktortprinzip.Die Fortbildung legt mit Hilfe zahlreicher interaktiver Beispiele einen besonderen Schwerpunkt auf die Anwendung in der Praxis des beruflichen Alltages und ermöglicht es dadurch das Gelernte besser zu verinnerlichen.

ca. 25-30 Minuten

Datenschutz und IT-Sicherheit

Datenschutz, Informationssicherheit

Datenschutz und IT-Sicherheit

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) legt fest, dass Unternehmen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen setzen müssen, um den Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten. Doch selbst die besten Sicherheitsvorkehrungen stoßen an ihre Grenzen, wenn Ihre Mitarbeiter sich nicht an einige zentrale Grundregeln halten. In dieser Schulung werden Ihren Angestellten deshalb die wichtigsten Informationen zu Datenschutz und IT-Sicherheit vermittelt.

ca. 25-30 Minuten

Datenschutz im Gesundheitswesen, Deutschland

Datenschutz

Datenschutz im Gesundheitswesen, Deutschland

Gesundheits- bzw. Patientendaten zählen zu den sensiblen, personenbezogenen Daten. Deren Schutz ist durch gesetzliche Vorschriften geregelt und genießt höchste Priorität. Gesundheitsdienstleister und Krankenkassen müssen den Schutz von Patientendaten garantieren und im richtigen Umgang mit den sensiblen Daten geschult werden. Dieser Kurs beschreibt alle Grundlagen des Datenschutz in Bezug auf Patientendaten sowie die Reche der Betroffenen.

ca. 25 Minuten

Datenschutz-Grundlagen Österreich

Datenschutz

Datenschutz-Grundlagen Österreich

Mit den weitreichenden technischen Möglichkeiten der automatischen Datenverarbeitung steigt die Gefahr, dass die Grundrechte einer Person absichtlich oder unabsichtlich verletzt werden können. Aus diesem Grund wurden klare rechtliche Regelungen – die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und das österreichische Datenschutzgesetz (DSG 2018) – zum Schutz der Privatsphäre geschaffen. Diese Schulung vermittelt Ihren Mitarbeitern die wichtigsten Inhalte dieser gesetzlichen Vorschriften, wie etwa das Recht auf Auskunft und Löschung oder das Marktortprinzip.

ca. 25-30 Minuten

Datenschutz Grundlagen, Schweiz

Datenschutz

Datenschutz Grundlagen, Schweiz

Es ist äußerst wichtig zu verstehen, was Datenschutz bedeutet, wie wichtig die Einhaltung der spezifischen Gesetze ist und wie man diese effektiv für das Unternehmen umsetzt. Dieser Kurs erklärt alle Basis-Regelungen und Richtlinien in Bezug auf das Datenschutzgesetz der Schweiz.

ca. 25-30 Minuten

Sichere Nutzung mobiler IT-Geräte

Datenschutz, Informationssicherheit

Sichere Nutzung mobiler IT-Geräte

Auf beruflichen und privaten Smartphones, Tablets, Notebooks etc. sind meist wichtige Informationen und Kundendaten gespeichert. Der unzureichender Schutz, Diebstahl oder Verlust von mobilen Endgeräten kann Imageverluste sowie gesetzliche Konsequenzen für Ihre Organisation oder Arbeitnehmer zur Folge haben. In diesem Kurs werden Gefahren erläutert und die richtigen Verhaltensweisen im Umgang mit mobilen IT-Geräten trainiert. Dieser Kurs eignet sich für Schulungen im Rahmen der neuen NIS-Richtlinie der Europäischen Union (2016/1148).

ca. 20 Minuten

Informationssicherheit im Home-Office

Compliance, Datenschutz

Informationssicherheit im Home-Office

Arbeiten von zu Hause bietet Flexibilität für diejenigen, die aufgrund der Entfernung zum Büro, der Gesundheit, familiärer Verpflichtungen oder anderer Gründe nicht vor Ort arbeiten können. Der Arbeitsplatz zu Hause ist nicht so gut geschützt wie jener im Unternehmen. Es sind besondere Maßnahmen zu treffen, die vor Datenverlust, Diebstahl und unbefugtem Zugriff durch andere schützen. Dieser Kurs bietet eine Grundlage und bietet die Möglichkeit, firmenspezifische Regelungen und Verhaltensweisen der Unternehmen individuell einzuarbeiten. Dieser Kurs kann innerhalb von Weiterbildungsmaßnahmen im Sinne der NIS-Richtlinie der Europäischen Union (2016/1148) verwendet werden.

ca. 5 Minuten

Social Engineering

Compliance, Datenschutz

Social Engineering

Unter Social Engineering versteht man die bewusste Manipulation von Personen, um vertrauliche Informationen und Daten zu erhalten. Diese Schulung zeigt mittels einer durchgehend erzählten Story die häufigsten Gefahrenstellen auf. Durch die Vortäuschung falscher Tatsachen wird versucht, typische zwischenmenschliche Verhaltensweisen von Mitarbeitern, wie Hilfsbereitschaft oder Kundenfreundlichkeit, auszunützen. Ein Angriff kann auf viele verschiedene Arten erfolgen: per Telefon, per E-Mail oder in einem einfachen Gespräch. Dieses Training schult mit Hilfe zahlreicher Interaktionen und Fragen das korrekte Verhalten bei Social-Engineering-Angriffen wie Phishing, Vishing oder Social-Media-Mining ebenso wie etwa das sichere Arbeiten in der Öffentlichkeit. Dieses WBT eignet sich für Fortbildungen im Rahmen der neuen NIS-Richtlinie der Europäischen Union (2016/1148).

ca. 40 Minuten

Mobiles Arbeiten

Datenschutz, Informationssicherheit

Mobiles Arbeiten

Immer häufiger werden außerhalb des Büros geschäftliche Arbeiten durchgeführt. Dies gefährdet erheblich die Informationssicherheit des Unternehmens. Der Kurs bereitet Sie darauf vor, wie Sie Firmeninterna bestmöglich schützen und Hindernisse bekämpfen. Es werden Themen wie Datenbearbeitung, öffentliche Gespräche und das Arbeiten mit fremden Netzen behandelt. Dieser Kurs kann als eine Weiterbildungsmaßnahme im Rahmen der NIS-Richtlinie der Europäischen Union (2016/1148) verwendet werden.

ca. 10 Minuten

Informationssicherheit für Produktionsmitarbeiter

Informationssicherheit

Informationssicherheit für Produktionsmitarbeiter

Informationssicherheitskurs speziell für Mitarbeiter in der industriellen Produktion. Dieser Kurs eignet sich als eine Vorbeugungsmaßnahme in Zusammenhang mit der NIS-Richtlinie der Europäischen Union (2016/1148).

ca. 30 Minuten

Jetzt weitere Infos zu unseren Datenschutz-Kursen anfordern

Nach Eingang Ihrer Anfrage setzen wir uns gern mit Ihnen in Verbindung um die optimale Kursauswahl und Preisgestaltung individuell mit Ihnen abzustimmen. Weitere Kurse sind auf Anfrage verfügbar.

André Beaujean

Telefonische Beratung

Gern stehen wir Ihnen bei Interesse an unseren Datenschutz-Kursen auch persönlich zur Verfügung - Ihr Ansprechpartner ist André Beaujean, Telefon 0451 16085219.

Sind Sie vor Bußgeldern sicher?

Unternehmen können über den betrieblichen Datenschutz nicht mehr hinwegsehen. Verstöße gegen die datenschutzrechtlichen Bestimmungen der DSGVO sind keine Option. Die zuständige Aufsichtsbehörde kann selbst unbewusste Verstöße mit stattlichen Bußgeldern ahnden. Außerdem droht ein Imageschaden, der womöglich erhebliche Umsatzeinbußen nach sich zieht.

Die Lösung ist ein auf Ihre Organisation zugeschnittenes Datenschutzkonzept. Solch ein Konzept sieht auch die Durchführung von Mitarbeiterschulungen durch. Denn technische Maßnahmen alleine genügen nicht, um ein angemessenes Niveau im Datenschutz zu erreichen.

Für zahlreiche Datenschutzverstöße sind Mitarbeiter verantwortlich, die diese unbewusst begehen. Schulungen versprechen Abhilfe, indem sie Teilnehmer für den Datenschutz sensibilisieren. Schulungsteilnehmer lernen, was personenbezogene Daten sind und wie deren Schutz in der Praxis zu erfolgen hat.

Unsere Schulungen sind als Online-Kurse konzipiert. Für Ihre Mitarbeiter bedeutet dies zusätzliche Flexibilität, da sie ihre Schulungszeitpunkte sowie das Lerntempo selbst festlegen können. Darüber hinaus ist eine automatische Kontrolle des vermittelten Datenschutzwissens möglich. Die erfolgreiche Teilnahme wird per Teilnahmebescheinigung bestätigt, wodurch sie die Durchführung von Schulungen im Bedarfsfall auch nachweisen können.