Coronavirus: Das müssen Sie jetzt aus DSGVO Sicht tun

17.03.2020

Das Coronavirus, das die Lungenerkrankung COVID-19 auslöst, hat die Welt aus den Angeln gehoben und damit erhebliche Auswirkungen auf das Tagesgeschäft zahlreicher Unternehmen. Diese reichen so weit, dass sich einige Unternehmen über den Gesundheitszustand (im Hinblick auf eine mögliche Infektion) von Mitarbeitern oder gar externen Personen, wie z.B. Geschäftspartner und Lieferanten, informieren möchten. Im Rahmen dieses Beitrags stellen wir einen grob skizzierten Leitfaden bereit. mehr...

 

Google Analytics ohne Einwilligung: Aufsichtsbehörde schreitet ein

11.03.2020

Der datenschutzkonforme Einsatz von Google Analytics und ähnlichen Tracking-Lösungen gestaltet sich zunehmend anspruchsvoller. Längst erfordert er eine gezielte und umfassende Konfiguration, um keine Datenschutzverstöße zu riskieren. Doch viele Seitenbetreiber haben ihre Analytics-Systeme unzureichend angepasst. Dies kann böse enden, wie derziet Unternehmen in Rheinland-Pfalz zu spüren bekommen. mehr...

 

Emotet: Trojaner-Welle bleibt weiterhin brandgefährlich

02.03.2020

Bereits im Dezember 2018 haben wir vor E-Mails mit gefährlichen Datei-Anhängen des Emotet Trojaners gewarnt. Seither hat sich die Lage drastisch verschärft, die Schadsoftware verbreitet sich weiterhin und infiltriert Netzwerke von Unternehmen. BSI, CERT-Bund und das LKA Niedersachsen haben längst Alarm geschlagen, weil der Trojaner erhebliche Schäden anrichtet. mehr...

 

Datenschutzkontrollen: Zeit der Zurückhaltung ist vorbei

25.02.2020

Nach Inkrafttreten der DSGVO wurde rasch deutlich, dass sich Unternehmen mit der Umsetzung der neuen Datenschutzregeln schwerer tun, als ursprünglich vermutet. Die deutschen Aufsichtsbehörden hielten sich daher zurück. Ihre Devise lautete, in erster Linie zu informieren und mit Rat zur Seite zu stehen. Doch Mitte des vergangenen Jahres wurde eine Trendwende erkennbar. mehr...

 

Brexit: Datenschutz nach dem Austritt Großbritanniens aus der EU

11.02.2020

Es war ein langes Ringen, doch seit knapp zwei Wochen ist es amtlich: Am 29. Januar hat das Europäische Parlament dem „Brexit“ zugestimmt, das Vereinigte Königreich hat die Europäische Union verlassen. Allerdings bleiben viele Dinge ungeregelt - auch was den Datenschutz angeht. mehr...

 

IT-Sicherheit: Warum Updates und Systempflege so wichtig sind

30.01.2020

Ob Betriebssystem, Firewall oder Anwendungssoftware - nie zuvor war es so entscheidend, Software auf dem aktuellen Stand zu halten. Regelmäßige Updates leisten einen erheblichen Beitrag zum Schutz der Systeme und Daten. Andernfalls könnten Hacker ein leichtes Spiel haben. mehr...

 

Kritische Sicherheitslücke in Citrix Systemen

20.01.2020

Zahlreiche Unternehmen und Behörden haben IT-Lösungen von Citrix im Einsatz. Hiermit kann eine große Gefahr einhergehen, da eine kritische Sicherheitslücke besteht und Hacker sie bereits gezielt ausnutzen. Wer Citrix einsetzt, sollte seine Systeme prüfen und ggf. Anpassungen vornehmen. mehr...

 

Datenschutzausblick 2020

13.01.2020

Innerhalb der letzten Jahre hat sich im Feld des Datenschutzes eine Menge getan. Bei Unternehmen hat er viel Aufmerksamkeit erlangt, insbesondere durch Inkrafttreten der DSGVO. Aber auch in der breiten Bevölkerung hat sich die Wahrnehmung verändert, die Menschen sind sensibler geworden. Doch wie geht es in diesem Jahr weiter? - In diesem Beitrag wagen wir einen Ausblick. mehr...

 

Datenschutzverstoß: 9,5 Mio Euro Bußgeld trotz kooperativem Verhalten

12.12.2019

Die Datenschutzbehörden haben ordentlich Fahrt aufgenommen, was die Verfolgung von Datenschutzverstößen sowie die Verhängung von Bußgeldern betrifft. Zu Beginn dieser Woche wurde dem Telekommunikationsdienstleister 1&1 eine Geldbuße in Höhe von 9,55 Mio. Euro auferlegt, was in diesem Fall sogar als milde Strafe zu werten ist. mehr...