Brexit: Datenschutz nach dem Austritt Großbritanniens aus der EU

11.02.2020

Es war ein langes Ringen, doch seit knapp zwei Wochen ist es amtlich: Am 29. Januar hat das Europäische Parlament dem „Brexit“ zugestimmt, das Vereinigte Königreich hat die Europäische Union verlassen. Allerdings bleiben viele Dinge ungeregelt - auch was den Datenschutz angeht. mehr...

 

IT-Sicherheit: Warum Updates und Systempflege so wichtig sind

30.01.2020

Ob Betriebssystem, Firewall oder Anwendungssoftware - nie zuvor war es so entscheidend, Software auf dem aktuellen Stand zu halten. Regelmäßige Updates leisten einen erheblichen Beitrag zum Schutz der Systeme und Daten. Andernfalls könnten Hacker ein leichtes Spiel haben. mehr...

 

Kritische Sicherheitslücke in Citrix Systemen

20.01.2020

Zahlreiche Unternehmen und Behörden haben IT-Lösungen von Citrix im Einsatz. Hiermit kann eine große Gefahr einhergehen, da eine kritische Sicherheitslücke besteht und Hacker sie bereits gezielt ausnutzen. Wer Citrix einsetzt, sollte seine Systeme prüfen und ggf. Anpassungen vornehmen. mehr...

 

Datenschutzausblick 2020

13.01.2020

Innerhalb der letzten Jahre hat sich im Feld des Datenschutzes eine Menge getan. Bei Unternehmen hat er viel Aufmerksamkeit erlangt, insbesondere durch Inkrafttreten der DSGVO. Aber auch in der breiten Bevölkerung hat sich die Wahrnehmung verändert, die Menschen sind sensibler geworden. Doch wie geht es in diesem Jahr weiter? - In diesem Beitrag wagen wir einen Ausblick. mehr...

 

Datenschutzverstoß: 9,5 Mio Euro Bußgeld trotz kooperativem Verhalten

12.12.2019

Die Datenschutzbehörden haben ordentlich Fahrt aufgenommen, was die Verfolgung von Datenschutzverstößen sowie die Verhängung von Bußgeldern betrifft. Zu Beginn dieser Woche wurde dem Telekommunikationsdienstleister 1&1 eine Geldbuße in Höhe von 9,55 Mio. Euro auferlegt, was in diesem Fall sogar als milde Strafe zu werten ist. mehr...

 

ePrivacy auf der Kippe: Aufgepasst bei Cookies und Tracking-Technologien

04.12.2019

Cookies und Web-Tracking zählen ohne Zweifel zu den größten Datenschutzthemen des Jahres. Aufgrund relevanter Datenschutzverstöße wurden beachtliche Bußgelder verhängt und erst kürzlich sprach der Europäische Gerichtshof ein Urteil, das Folgen für nahezu alle Seitenbetreiber hat. Dennoch halten sich Unternehmen zurück, weshalb auf zahlreichen Websites dringender Handlungsbedarf besteht. mehr...

 

Verschlüsselung von Dateien: Stolperfallen beim Datenschutz

22.11.2019

Der Schaden ist groß, sollten personenbezogene Daten in die falschen Hände kommen. Die Datenverschlüsselung ist ein Instrument, mit dem sich Unternehmen zusätzliche Sicherheit verschaffen können. Allerdings sind bereits vor der Einführung einer Verschlüsselung mehrere datenschutzrelevante Aspekte zu berücksichtigen. mehr...

 

Bußgeld wegen Google Analytics? Warum viele Unternehmen handeln müssen

14.11.2019

Google Analytics hat, sobald es um Datenschutz geht, schon zahlreiche Unternehmen vor Herausforderungen gestellt. Seit längerer Zeit erfordert der datenschutzkonforme Einsatz des Webanalyse Tools gezielte Anpassungen. Das erst kürzlich gesprochene Cookie-Urteil des EuGH zwingt Seitenbetreiber dazu, die Situation neu zu bewerten und die Tool Konfiguration ggf. anzupassen. mehr...

 

14,5 Millionen Euro: Datenschutzverstoß mit Rekordbußgeld geahndet

06.11.2019

In diesem Jahr ist ein deutlicher Zuwachs bei Bußgeldern, die mit Datenschutzverstößen in Verbindung stehen, festzustellen. Die meisten Bußgelder bewegen sich in fünfstelliger Größenordnung. Doch seit wenigen Tagen bewegen wir uns in einer für Deutschland neuen Region: Gegen einen Immobilienkonzern wurden ein Rekordbußgeld in Höhe von 14,5 Mio. Euro verhängt. mehr...

 

Kundenbewertungen: Aufgepasst bei E-Mail-Versand von Bewertungsanfragen

25.10.2019

Ob Shopbetreiber oder Dienstleister, für Unternehmen sind Kundenbewertungen im Internet das neue Gold. Denn Bewertungen sind ein wirksames Instrument, um Kompetenz und Qualität zu belegen. Sie schaffen Vertrauen bei Kunden und können den Umsatz steigern. Zunehmend mehr Unternehmen bitten deshalb ihre Kunden um die Abgabe von Bewertungen. Doch aufgepasst, mes drohen Verstöße gegen datenschutzrechtliche Vorgaben. mehr...