Willkommen bei Mein-Datenschutzbeauftragter.de

Wir sind erfahrene Profis für Datenschutz, Informationssicherheit und Compliance

  • Mehr als 20 Jahre branchenübergreifende Expertise und Erfahrung
  • Maßgeschneiderte Datenschutzlösungen für Ihre individuellen Bedürfnisse
  • Persönliche Beratung und individuelle Betreuung für KMU und Konzerne
  • Mehr als 400 aktive Mandate in ganz Europa mit hoher Kundenzufriedenheit
  • Hohe Reaktionsfähigkeit und persönlicher Kundenservice
Kostenlose Erstberatung
20 jahre erfahrung
top berater 2023 datenschutz

Modernes Datenschutzmanagement

Mit einem maßgeschneiderten Datenschutzkonzept schaffen Sie Rechtssicherheit für Ihr Unternehmen

Rechtssicherheit für Ihr Unternehmen

Unser modernes Datenschutzmanagement gewährleistet die volle Rechtssicherheit für Ihr Unternehmen. Wir halten uns stets auf dem neuesten Stand der Datenschutzgesetze und sorgen dafür, dass Ihre Datenverarbeitung den gesetzlichen Anforderungen entspricht. So können Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren, ohne sich Sorgen um rechtliche Konsequenzen machen zu müssen.

Aufbau von Vertrauen zu Ihren Kunden und Partnern

Wir wissen, wie wichtig Vertrauen in der heutigen digitalen Welt ist. Mit unserem Datenschutzmanagement stärken wir das Vertrauen Ihrer Kunden und Geschäftspartner. Indem wir Ihre Daten sicher und verantwortungsvoll behandeln, schaffen wir eine Grundlage für eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Externer Datenschutz­beauftragter wird durch uns gestellt

Wir stellen Ihnen einen externen Datenschutzbeauftragten zur Verfügung, der Ihnen mit Fachwissen und Expertise zur Seite steht. Dadurch sparen Sie Ressourcen und Kosten für die Einstellung eines internen Datenschutzbeauftragten. Unser erfahrener Experte übernimmt die Verantwortung für Ihren Datenschutz und sorgt für eine effektive Umsetzung der Datenschutzrichtlinien.

Schulung und Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter

Wir legen großen Wert auf die Schulung und Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter in Sachen Datenschutz. Denn Ihre Mitarbeiter sind ein wichtiger Bestandteil des Datenschutzmanagements. Wir bieten maßgeschneiderte Schulungen an, um das Bewusstsein für Datenschutz zu schärfen und sicherzustellen, dass alle Mitarbeiter die Datenschutzrichtlinien verstehen und einhalten.

Betriebliche Richtlinien werden gemeinsam entwickelt

Bei uns geht es nicht nur um die Umsetzung von Datenschutzrichtlinien, sondern auch um die gemeinsame Entwicklung betrieblicher Richtlinien. Wir arbeiten eng mit Ihnen zusammen, um Richtlinien zu erstellen, die speziell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten sind. So stellen wir sicher, dass Ihre Datenschutzpraktiken den spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens entsprechen.

Webbasierte und verschlüsselte Datenschutz-Plattform

Unsere webbasierte und verschlüsselte Datenschutz-Plattform bietet Ihnen eine sichere Umgebung für die Verwaltung Ihrer Datenschutzprozesse. Hier können Sie Richtlinien aktualisieren, Datenschutzverstöße melden und den Status der Datenschutzmaßnahmen verfolgen. Durch die Verschlüsselung Ihrer Daten stellen wir sicher, dass sie jederzeit geschützt sind und vertraulich behandelt werden.

Mehr über unser Datenschutzmanagement

Ablauf unserer Datenschutzberatung

Gern beraten und unterstützen wir Sie beim Aufbau eines gesetzeskonformen Datenschutzkonzeptes

ablauf datenschutzberatung pdca

1. Planen (Plan)

Datenschutz­bedarfsanalyse

  • Datenschutz-Problem / Aufgabe erkennen und definieren
  • Ursachenanalyse
  • Lösungsansätze, Methodik und Ziele festlegen

2. Umsetzen (Do)

Implementierung von Datenschutz­maßnahmen

  • Umsetzung planen, koordinieren, durchführen und dokumentieren

3. Überprüfen (Check)

Überwachung und Bewertung der Datenschutz­maßnahmen

  • Kontrolle der Ergebnisse
  • Feedback Prüfung
  • Tests durch Experten
  • Bewertung der Soll-Ist-Analyse

4. Handeln (Act)

Kontinuierliche Verbesserung und Anpassung

  • Definition von Regeln, Handlungsanweisungen und Verfahren als Ableitung
  • Optimierungspotential feststellen
  • Optimierungen durchführen

Durch das regelmäßige Durchlaufen dieses PDCA-Zyklus wird sichergestellt, dass das Datenschutzmanagementsystem immer auf dem neuesten Stand ist und kontinuierlich verbessert wird. Dies fördert die Compliance und das Vertrauen von Kunden, Partnern und Stakeholdern.

Mehr über unsere Datenschutzberatung

Erstklassige Lösungen mit messbaren Erfolgen

Weshalb Unternehmen bei Datenschutz, Informationssicherheit und Compliance uns vertrauen

Bis zu 50% Kosten­ersparnis
mit einem externen DSB ggü. internen Lösungen

Bis zu 75% Risiko­reduzierung durch Verbesserung von Datenschutz und Compliance

100% Erfolgsquote
für unsere Kunden bei Audits und Prüfungen

Bis zu 80% weniger Aufwand im Vergleich zur manuellen internen Durchführung

Mehr als 400 zufriedene Kunden vertrauen auf unsere Dienstleistung

4,7 von 5 Sternen
bei Kundenbewertungen (mehr als 200 Stimmen)

Mehr als 13.000 Schulungen hat unsere Akademie bereits erfolgreich durchgeführt

Mehr als 20 Jahre Erfahrung und branchenübergreifende Expertise

6 Monate testen
Unverbindliche Testphase ohne Einschränkung

Mehr über uns erfahren

Der Datenschutz­beauftragte auf einen Blick

Wichtige Fragen und Antworten rund um den Externen Datenschutzbeauftragten

Viele Unternehmen greifen auf die externe Datenschutzberatung zurück.

  • Keine kosten- und zeitintensive Einarbeitung und Weiterbildung des eigenen Personals
  • Stets aktuelles Expertenwissen durch kontinuierliche Weiterbildungen - auch zu Spezialthemen, wie beispielsweise der ePrivacy-Verordnung
  • Einsatz ist durch ein definiertes Zeitbudget klar zu kalkulieren
  • Höhere Akzeptanz für evtl. nötige Anpassungen bei Mitarbeitern, wenn die Vorschläge von einem externen Berater kommen
  • Schnelle Umsetzung mit geringerem Aufwand für erforderliche Maßnahmen - durch Praxiserfahrung und Expertenwissen des externen Datenschutzbeauftragten

Hier finden Sie einen Vergleich zwischen dem internen und externen Datenschutzbeauftragten.

Nach § 38 BDSG besteht die Verpflichtung, einen Datenschutzbeauftragten zu benennen, wenn in der Regel mindestens 20 Personen mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind. Die Verarbeitung ist dann automatisiert, wenn sie unter Einsatz von Datenverarbeitungsanlagen wie zum Beispiel einem Computer / Tablet im Unternehmen erfolgt. Darüber hinaus besteht die Pflicht zur Benennung eines internen oder externen Datenschutzbeauftragten, wenn Verarbeitungen vorgenommen werden, die einer Datenschutz-Folgenabschätzung unterliegen, oder personenbezogene Daten geschäftsmäßig für Zwecke der Markt- oder Meinungsforschung verarbeitet werden. Auch gilt im Datenschutz die Pflicht zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten, wenn die Kerntätigkeit des Unternehmens in einer umfangreichen Verarbeitung besonderer Kategorien von Daten oder von personenbezogenen Daten über Verurteilungen und Straftaten besteht. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Sie im Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten benennen müssen, fragen Sie uns gern.

Gemäß § 38 BDSG n.F. muss Ihr Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellen, wenn Sie personenbezogene Daten automatisiert verarbeiten und folgende Kriterien erfüllen.

Ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter muss schriftlich bestellt werden, wenn Sie mindestens 20 Personen im Betrieb ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigen oder personenbezogene Daten auf andere Weise erheben, verarbeiten oder nutzen. Zur Anzahl der Personen zählen auch Mitarbeiter in der IT, Teilzeitkräfte, Auszubildende und Leihpersonal.

Unabhängig von der Anzahl der Personen müssen Sie einen Datenschutzbeauftragten bestellen, wenn Sie automatisierte Verarbeitungen vornehmen, die besondere Risiken für die Rechte und Freiheiten der Betroffenen aufweisen.

Das gilt vor allem dann, wenn Sie personenbezogene Daten geschäftsmäßig – zum Zweck der Übermittlung (auch anonymisiert) oder für Zwecke der Markt- oder Meinungsforschung – automatisiert verarbeiten oder nutzen.

Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie unter – Wer braucht einen Datenschutzbeauftragten?

Die Aufgaben und Pflichten eines Datenschutzbeauftragten in einem Betrieb sind in der DSGVO klar definiert. Er sorgt für die Einhaltung der Vorschriften, im Umgang mit personenbezogenen Daten im Betrieb.

  • Prozesse der Datenverarbeitung transparent gestalten
  • Analyse von Arbeitsabläufen und technischen Geräten
  • Hinwirken auf und Prüfen der Einhaltung von Richtlinien, inkl. Dokumentation des Zustandes
  • Beratung der Verantwortlichen bei der Überprüfung neu geplanter Arbeitsabläufe
  • Organisation von Schulungen, um Mitarbeiter mit den Vorschriften der DSGVO, des BDSG-neu und anderen Vorschriften des Datenschutzes vertraut zu machen
  • Prüfen der Verpflichtung auf die Vertraulichkeit von Mitarbeitern, die personenbezogene Daten verarbeiten
  • Arbeit nach dem Prinzip der Datenvermeidung und Datensparsamkeit
  • Repräsentieren des Unternehmens in Fragen zum Datenschutz

Hier erfahren Sie mehr über die Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten.

Wenn Ihr Unternehmen die genannten Kriterien erfüllt, können Sie nicht auf einen Datenschutzbeauftragten verzichten. Kommen Sie der Bestellpflicht und den Anforderungen, die die Datenschutzgesetze an den Umgang mit personenbezogenen Daten stellt, nicht nach, kann dies zu erheblichen Sanktionen und Bußgeldern führen.

Doch ein Versäumnis oder Ignorieren in der Angelegenheit Datenschutz hat nicht nur finanzielle Folgen für Sie. Heutzutage kann dies – vor allem durch blitzschnelle Verbreitung von Meldungen – noch weitaus größere Kreise ziehen:

  • Sie erhalten negative Berichterstattung und verlieren Kundenvertrauen
  • Sie müssen sich mit der Aufsichtsbehörde auseinandersetzen
  • Sie werden zur Zahlung von Bußgeldern – gegen Geschäftsleitung und Unternehmen – aufgefordert
  • Sie gefährden die Aufrechterhaltung von ISO-Zertifizierungen

Lassen Sie es nicht so weit kommen – lassen Sie sich von uns beraten. Gern entwerfen wir eine auf Ihr Unternehmen maßgeschneiderte Lösung. Zusätzliche Informationen rund um den Datenschutz können Sie unserer Sitemap entnehmen.

Alle Infos zum Externen Datenschutzbeauftragten

Auszeichnungen und Zertifikate

Anerkannte Expertise im Datenschutz, zukunftsorientierte Arbeitgeberqualität

top berater 2023 datenschutz

 

Wir wurden in diesem Jahr von FOCUS-BUSINESS als “Top-Berater 2023” im Bereich Datenschutz ausgezeichnet.

Zum dritten Mal in Folge haben wir eine Auszeichnung in dieser Kategorie erhalten.

Zusammen mit dem unabhängigen Rechercheinstitut FactField GmbH hat die Redaktion von FOCUS-BUSINESS die besten Berater ermittelt. Grundlage für die Bewertung bilden Empfehlungen von Kunden und Kollegen.

Ausgezeichnet wurden Beratungsunternehmen, die eine überdurchschnittlich hohe Anzahl an Empfehlungen innerhalb ihres jeweiligen Fachbereichs erzielten.

Mehr erfahren

 

arbeitgeber der zukunft

 

Wir wurden vom DIND als „Arbeitgeber der Zukunft“ ausgezeichnet

Der Award des Deutschen Innovationsinstituts für Nachhaltigkeit und Digitalisierung (DIND) würdigt Unternehmen, die für Nachwuchskräfte besonders attraktiv sind. Er bestätigt die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens, insbesondere im Hinblick auf Nachhaltigkeit und Digitalisierung.

Ausgezeichnet werden Unternehmen, die sich bei Innovationskraft, digitaler Transformation, Mitarbeiter­freundlichkeit, moderne Führung sowie Strategien für das Recruiting auf gegenwärtig höchsten Niveau bewegen.

Mehr erfahren

kununu open company

kununu top company

Wir tragen die kununu-Gütesiegel "OPEN COMPANY" und "TOP COMPANY".

Diese stehen für Authentizität, Offenheit und kritische Auseinandersetzung mit den eigenen Qualitäten als Arbeitgeber.

Unternehmensprofil bei kununu

Referenzen

Eine Auswahl unserer geschätzten Kunden

C&P Capeletti & Perl – Gesellschaft für Datentechnik mbH
COMET Feuerwerk GmbH
tonies GmbH
Sport Import GmbH
Thüga SmartService GmbH
Robert Lindner GmbH
MRK Media AG
MILES GmbH
Friedrich-Loeffler-Institut – Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit
IBB Hotels Deutschland Gmbh
DRK-Kreisverband Lübeck e. V.
Diamant Fahrradwerke GmbH
Weleda AG
Erlenbacher Backwaren GmbH
Froneri Schöller GmbH
Varta AG
LF Europe
SLM Solutions Group AG

Weitere Referenzen